Donnerstag, 2. Mai 2013

Geek Crochets #13 - The lemon is in play!

Es mag ein wenig allgemein gehalten sein, aber bisher war alles was ich aus dem Hause BBC gesehen habe wie man so schön sagt "der Börner"! Irgendwann bin ich dann dank der Begeisterung von Claudia und Nele über Cabin Pressure gestolpert, eine Radio Comedy der BBC4. Eigentlich bin ich nicht so der Hörspiel-Fan, aber als verwandte Seelen und Sherlock/Whovians hab ichs einfach mal probiert.

Nachdem ich mir die Lachtränen aus den Augen gewischt hatte war dann der Downloadfinger auf iTunes im Dauereinsatz.

Ganz grob geht es in Cabin Pressure um eine kleine Flugzeugcrew einer noch kleineren Fluglinie. Jede Folge dauert in etwa 30 Minuten und es gibt keine, bei der ich nicht von Anfang bis Ende durch gegrinst habe. Die Hauptrollen werden gesprochen von

Stephanie Cole - Carolyn Knapp-Shappey
Roger Allam - First Officer Douglas Richardson
Benedict Cumberbatch - Captain Martin Crieff
John Finnemore - Arthur Shappey
Geklaut aus dem Blog von John Finnemore



eine Nebenrolle spricht  Tony Head, den viele als Giles aus Buffy kennen. Die Handlung zusammenzufassen wäre relativ sinnlos, aber ein paar Zitate gehn immer.

Carolyn: I don't have an airline. I have one jet. You cannot put one jet in a line. If MJN is anything, it is an air dot.
Arthur: That amazing moment when twelve tons of metal leaves the earth, and no one knows why.
Douglas: Hey, chief, I might be wrong, but I think we're flying into a mountain. This makes me feel... scared of the mountain. One thing we could do is pull up and fly over the mountain. How does that sound to...
Martin: This is Captain Crieff with an urgent message for the cabin crew. Sleepy, Dopey, Happy, Grumpy, Sneezy, Bashful, Doc. Thank you!

Wer das ganze also nicht kennt: Anhören. Und keine Sorge, ist zwar auf Englisch aber ohne fiese Akzente und relativ leicht verständlich.

Aber hier solls ja eigentlich wieder um was Gehäkeltes gehen. Als erstes habe ich aus Captain Crieff eins meiner Nerdbärchis gemacht. Mütze inklusive.

I have control! I have control! Control, I have it!

"I didn’t ask for extra - it’s just the standard amount of gold braid they put on a captain’s hat these days."
"In the Democratic Republic of Congo, maybe."

In Cabin Pressure gilt der Grundsatz, dass die Piloten grundsätzlich gelangweilt sind und Spielchen spielen. Eines dieser Spielchen ist die "Travelling Lemon". Aus dem Transcript:

DOUGLAS: Not come across the Travelling Lemon, Martin, in all your professional experience? Well, player one strolls through a full passenger cabin, chatting to the adoring public of this or that topic of interest, and as he goes, he casually secretes somewhere where it can still be clearly seen, a lemon or other citrus fruit, as mutually agreed by the players and referees before match play commences, but I’m a traditionalist and favour a lemon.

CAROLYN: And then, player two goes out, finds it, retrieves it, hides it again.

Wir wollen auf der Fedcon eine Runde spielen, also habe ich ein paar Zitronen zusammengewurschtelt (weil man nicht mit Lebensmitteln spielt und so...)





Weil die Zitronen allein ein bisschen fad waren hab ich aus nem Kunstlederrest der noch rumlag ein paar GERTIs improvisiert. Hinten drauf wird vermutlich der folgende Text stehen:

Found the lemon? Take a picture and 
 put it somewhere else inside  the 
 convention/party area
 Tweet the pic using the Hashtag #travellinglemon

Don‘t know the Travelling Lemon? Listen to 
 BBC‘s Cabin Pressure and leave the Lemon where it is.


Ich freu mich tierisch auf die Fedcon und auf die ganzen Nasen dort! Vielleicht gibts auch den Versuch, uns gegenseitig den Talisker zu klauen (-> kommt auch in Cabin Pressure vor). In genau einer Woche gehts los!!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen