Dienstag, 13. März 2012

Nerd Knits #2 - Chuck's Nerd Herd

Ich bin ein riesengroßer Fan der Fernsehserie Chuck. Ganz grob gesagt geht es um einen jungen Mann, der von der Uni geflogen ist (wegen etwas das er nicht getan hat), in einer Art von Media Markt als Computerspeizalist arbeitet und eines Tages eine E-Mail bekommt. So weit so gähn. Die E-Mail beinhaltet aber verschlüsselte Daten mit Regierungsgeheimnissen, die sich in seinem Hirn einnisten und zu jeder unpraktischen Zeit wieder abgerufen werden. Das ganze nennt sich Intersect. Chuck, so heißt der junge Mann, ist von nun an ein Staatsgeheimnisträger und Staatsgeheimnis in Personalunion. Ihm werden 2 Agenten zur Seite gestellt (Sarah und Casey) und er muss von nun an "nur mal kurz die Welt retten."

Falls du die Serie nicht kennst dann schau dir mal ein oder 2 Folgen an. Zu geil!

Chuck in der Serie arbeitet in einer Abteilung die sich Nerd Herd nennt, und ich fand das Logo so niedlich dass ich es gestrickt habe. Es war mein erstes Projekt mit 3 Farben und sieht von hinten auch entsprechend wild aus.


Am schlimmsten ist das Entwirren der Fäden nach jeder gestrickten Reihe, das war ein kleines Geduldspiel.


So wild die Rückseite ausschaut so nett ist das Motiv vorne. Im Rückblick würde ich eventuell den roten Ring noch um eine Masche breiter machen, aber das ist reines Detail. Das ganze hat mittlerweile noch eine einfarbig weiße Rückseite bekommen.


Vielleicht war es nicht sooooo eine gute Idee ein weißes Kissen vor einem weißen Hintergrund zu fotografieren....

1 Kommentar:

  1. Keine Sorge, das weiße Kissen ist noch gut erkennbar. Ist nicht so schlimm, wie eine weiße Taube auf weißem Grund.

    AntwortenLöschen